WAS B' SONDERES

Walderdbeerzucker

Diesen duftenden Zucker finde ich sehr charmant, da er so wunderschön aussieht und ein Highlight auf jedem Dessert ist. Der herrlich, aromatische Geschmack ist einfach unverwechselbar und vielseitig verwendbar. Auf Eis, Süßspeisen, Joghurt oder für Cocktails als Zuckerrand.

Inhalt: 45g

IMG_4314.jpeg
IMG_4313.jpeg

kandierte Vogelbeeren

Die Vogelbeeren werden besonders schonend mit braunem Rohrzucker kandiert. Beim Kandieren werden frische essbare Früchte oder Pflanzenteile konserviert. Man kann damit Soßen von Wildgerichten verfeinern oder mit Fruchtsaft eingedickt herrlich zu Süßspeisen.

Inhalt: 192g

eingelegte Hagebutten

In Österreich ist die Bezeichnung Hetschepetsch oder Hetscherln in zahlreichen Varianten weit bekannt. Schmeckt toll zu Wildgerichten und dunklem Fleisch, aber auch auf Eis und mit Schlagobers vermischt ein Highlight zu Torten und Co. Ich nasche die Hagebutten am liebsten im Naturjoghurt mit verschiedenen Nüssen.

Inhalt: 192g

IMG-20220901-WA0002.jpg
IMG-20220905-WA0011.jpg

Hollerkoch mit Zwetschke

 

Nach einem alten Rezept meiner Oma verarbeite ich die reifen Hollerbeeren und die Zwetschken aus dem Garten meiner Tochter zu einem leckeren Fruchtmus. Traditionell zum Schmarrn oder Grießauflauf! Man kann es aber auch einfach aus dem Glas löffeln oder sein Joghurt aufpeppen.

Inhalt: 225g

Löwenzahnhonig

Löwenzahnhonig schmeckt widersprüchlich. Auf der einen Seite ist er sehr kräftig und aromatisch, auf der anderen Seite handelt es sich um eine milde duftige Nuance der feinen Blüten. Aufgrund der im Löwenzahn enthaltenen (gesunden) Bitterstoffe kann es sein, dass er eine Nuance säuerlich wirkt.

Inhalt: 192g

IMG_4213.jpeg
IMG_4230.jpeg

Spitzwegerichhonig

 

Aufgrund seiner reizstillenden und entzündungshemmenden Eigenschaften ist Spitzwegerich traditionell meistens in Hustensäften enthalten. Auf den reinen Spitzwegerich – Honig (Sirup) als sanftes Naturheilmittel bei Erkältungskrankheiten haben schon unsere Großmütter vertraut.

Inhalt: 192g

Holunderhonig

Der Duft von Holunderblüten wirkt gegen Stress. Auch verschleimte Bronchien löst Holunder. Und ein Löfferl im Kräutertee schmeckt herrlich.

Inhalt: 192g

IMG_4229.jpeg
IMG_4315.jpeg

Maiwipferlhonig

Wenn der Hals kratzt tut ein Löfferl vom Maiwipferlhonig besonders gut. Langsam den Hals runterrinnen lassen. In den feinen, jungen Trieben steckt ganz viel Kraft. Mit dem Honig vereint wirkt der Sirup wahre Wunder.

Inhalt: 192g